Wie beginnt man eine Beratung, in der es um einen Konflikt geht?
Von Marshall B. Rosenberg können wir die gewaltfreie oder: wertschätzende Kommunikation lernen:

  1. Anfang: Fokussierung auf eine einzige schwierige Situation mit einem einzigen strittigen Punkt

Diese Beschränkung ist für viele zerstrittene Freunde, Paare oder Kollegen schon die halbe Versöhnung, weil viele Kämpfe unnötigerweise dadurch verlängert werden, dass der im Moment argumentativ unterlegene Part hurtig das Thema wechselt. So kann man gar nichts klären! Also: Wir klären hier und jetzt nur einen einzigen Punkt. Andere aufkommende Themen werden notiert und bei Bedarf später nach derselben Methode bearbeitet. Weiterlesen…