NLP-Konvent –

Fachtagung mit Vorträgen, Workshops und vielem mehr

Samstag, 10. Mai 2014 in Düsseldorf-Kaiserswerth

Hotel Mutterhaus

Veranstaltungsort:

Hotel Mutterhaus
40489 Düsseldorf-Kaiserswerth
Geschwister-Aufricht-Str. 1

Thema:

„Widerstehen können“

Widerstehen können,
wo ich zu selbstschädigendem Verhalten neige, und nein sagen zu können, wo man versucht, mich auszunutzen, bedeutet für mich Freiheit.  Stark sein gegenüber eigenen Gelüsten heißt zum Beispiel, dass ich mich gesund ernähre, genügend Schlaf bekomme, meinen Sport mache und den Fernseher zur richtigen Zeit ausschalte.  Klar abgegrenzt zu sein gegenüber den vielfältigen Erwartungen meiner Umgebung, bedeutet, dass ich selbst entscheide, wie lange ich arbeite, wen ich wann besuche und bei welchen Events ich mich zeige. Nein, ich muss nicht alles mitmachen.

„Widerstehen können“  erhält  das Vertrauen in der Partnerschaft, beschützt die Ehe.
„Widerstehen können“ bedeutet, dass man sein Geld zusammenhalten und etwas aufbauen kann.
Es gibt keinen Erfolg und keine Freiheit, ohne die großartige Fähigkeit, Nein zu sagen.

NLP – das Neuro-linguistische Programmieren – leistet einen wertvollen Beitrag zum Aufbau einer inneren Widerstandskraft.

Wie? Das zeigen wir beim NLP-Konvent „Widerstehen können“ am Samstag, 10. Mai 2014 in Düsseldorf-Kaiserswerth im Hotel Mutterhaus .

Programm

09:30 Ankunft, Tageskasse, Registrierung für die Workshops

10:00 Vortrag „Widerstehen können – Neue Freiheit im Job“! Renate Biebrach, Lehrtrainerin und Lehrcoach, DVNLP

10:45 Kaffeepause

11:15 Workshops „Innere Stärke durch NLP“ (Serie I)

13:00 Italienisches Buffet

14:15 Vortrag „Gesundbleiben. – NLP und Resilienz“ Ute Griessl, Lehrtrainer und Coach, DVNLP

15:15 Kaffeepause

15:30 Workshops „Innere Stärke durch NLP“ (Serie II)

17:15 Finale

Nähere Informationen zu den Workshops finden Sie auch unter: NLP – Konvent 2014 – Kostproben

Sie suchen sich zwei Workshops aus, die Sie favorisieren, und geben die entsprechenden Ziffern bei der Anmeldung an.

Workshops mit

01. Dieter Baltruschat:                  „Den inneren Beobachter entdecken“

02. Brigitte Biebrach-Schmitt:    „Widerstand im Bild ausdrücken“

03. Brigitte Dilkrath:                     „Lass dich nicht abspeisen“

04. Dr. Ulrike Dörmann:               „Die stärkende Kraft von Widerständen nutzen“

05. Agathe Gandaa:                        „Widerstehen heißt Wieder Aufstehen –
über den Umgang mit Niederlagen“

06. Stefanie Jung:                           „Das Unbewusste stärken – widerstehen mit wingwave“

07. Marcus Jungen:                        „Ressourcen aufbauen – Resilienz stärken“

08. Heidi Keßler:                             „Schmerzen widerstehen und loslassen“

09. Marita Malitte:                          „Klopf dich frei und widerstehe“

10. Hermann Müller-Walbrodt:    „Als Coach in der Beratung widerstehen können“

11. Reinhard Spieß:                         „Widerstehen durch Autogenes Training und NLP“

12. Mea Voß:                                     „Mensch, ärgere dich nicht“

Wir freuen uns auf die Musik, auf Klavier und Jazzgesang
von Isabel Blomenkamp und Sara Wittazscheck!

Isabel
Sara

In den Pausen

Musik:

Isabel Blomenkamp und
Sara Wittazscheck

Büchertisch:

Uwe Böhm

Qi Gong / Tai Chi:

Peter Jußenhofen

Der Frühbucher-Preis  für die Teilnahme am NLP-Konvent 2014  beträgt bis zum 31.12.2013 120,00 Euro.
Ab 1.1.2014 beträgt der Preis 150,00 Euro.

Sie erhalten eine Bestätigung, sobald wir Ihre Anmeldung erhalten haben.

Ihr Platz ist reserviert, sobald die Zahlung auf dem Institutskonto eingegangen ist.

verbindliche Anmeldung zum NLP-Konvent 2014

Klicken Sie hier um Ihren eigenen Text einzufügen