Für jede Aufgabe kann man sich sein Team neu zusammenstellen. Die Frage ist: Wen brauche ich, um dieses spezielle Projekt zu durchdenken, um ein bestimmtes Gespräch vorzubereiten, um einen schweren Schlag zu verkraften? Ein, zwei, drei – bis zu fünf – virtuelle Mentoren sollte man immer mit im Boot haben…